RP World


 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Thaleanas: Thalea der erste Hafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 17:11

Ein kleines Fenster öffnet sich an der Tür. Ein Mann späht hindurch und fragt "Bist du einer von uns?" Yugaro tippt dem Mann auf die Schulter und zeigt wortlos auf den Riss welchen er geöffnet hat um einzutreten. Der Türsteher, welcher mehr einem Berg als Mann ähnelt schnaubt einmal tief aus und tritt wieder an die Tür. Yugaro steht in einem kleinen Gasthaus, welches durch Kerzenschein erhellt ist. An den Tischen und der Bartheke sammeln sich mehrere Hanshin wie es scheint. Yugaro tritt an den Barkeeper heran und fragt ihn nach dem Treffen unten im Keller. "Nichtmal wir wollen etwas mit denen zu tun haben. Die sind uns eine Spur zu extrem, aber sie nehmen neue auf." Yugaro nickt und schnippt dem Barkeeper eine Goldmünze zu. "Whiskey. On the rocks." Als er seinen Drink bekommt schiebt er seine Brille hoch, nimmt einen Schluck und tritt an die Kellertür heran. Yugaro öffnet diese und tritt ein. Die Treppen die in den Keller führen sind düster, und er kann kaum etwas erblicken. Doch als er die Treppen herunter gestiegen ist erkennt er den Keller. Ein ebenso düsterer Raum, in dem zwischendurch Kerzen verteilt sind. Inmitten eines Kreises aus Kerzen steht eine goldene Statue einer Frau, welche in der rechten Hand ein Schwert, und in der linken eine Waagschale hält. "Lady Justitia...Jackpot" murmelt Yugaro und blickt sich in dem Raum um. Mehrere in Anzügen gekleidete Männer und Frauen treten an Yugaro heran, welcher mit seinem gepflegten Aussehen und dem Anzug in die Gruppe passt. Die Leute bleiben stehen, als der Mann in der Mitte weitergeht und spricht. "Was führt sie hier her, werter Herr?" Fragt der Herr mit den glatt nach hinten gegelten schwarzen Haaren. Von ihm geht ein enorm starker Geruch von teurem Parfüm aus. Yugaro schnuppert ein zwei mal, er ignoriert die Frage die ihm gestellt wurde und sagt nur "Lavendel trifft würzige Holznote. Nicht zu aufdringlich, nicht zu elegant, aber doch elegant. Ein wundervolles Parfüm, der Herr." Yugaro räuspert sich einmal und tritt dann mit der erhobenen Hand an den Mann hervor. "Der Name ist Gentaro. Gentaro Takada. Ich nehme an ich habe die Ehre mit Hitoshi Asano. Wir sind uns ähnlich, Herr Asano. Wir stehen mitten im Leben, geboren in Japan, gezogen nach Thaleanas für den Beruf....und wir beide sind fast schon fanatische Liebhaber der Gerechtigkeit." Hitoshi grinst Yugaro an, und ergreift übereifrig seine Hand "Sehr...Sehr erfreut Herr Takada. Nein wirklich. Sie haben sowohl Geschmack als auch eine gute Nase." Hitoshi lacht kurz und Yugaro gibt vor ebenfalls zu lachen. "Ja, ganz richtig, wir sind ein Club von Liebhabern der Gerechtigkeit. Und niemand kann so gut Gerechtigkeit bringen wie Hanshin....dreckige Menschen." Sagt Hitoshi abfällig mit dem letzten Teil des Satzes und gibt ein verärgertes Geräusch von sich. "Denken wir sind Unmenschen...." Yugaro nickt "Ich verstehe was sie meinen...Widerliche Maden, wenn wir wollten wären sie alle schon tot." Hitoshi ist sichtlich erfreut über Yugaros "Ansichten" und bietet ihm an sich zu ihm zu setzen und einen Wein zu trinken. Durch einen Riss den er vorbereitet hat lässt er Marcus mithören und wartet auf den richtigen Moment um das Manöver zu starten. "Mal sehen ob ihr Gaumen so gut ist wie ihre Nase, Herr Takada." Sagt Hitoshi und gießt Yugaro ein Glas Wein ein. Die anderen in dem "Club" tun das selbige, unterhalten sich und trinken Wein.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 20:23

Marcus lauscht dem Gespräch mit, dank des Risses, den Yugaro bei ihm platziert hatte. "Oh man, rutsch bloß nicht auf deiner eigenen Schleimspur aus...", murmelt er leise, als er mitbekommt, dass Yugaro sich sichtlich bei Hitoshi einschleimt, um bei ihm gut rüber zu kommen. Marcus kann durch eine Ecke des Kellerfensters Ronny sehen, der unter einem Regal liegt, und Marcus anschaut, als ob er sagen wollte: "Was für Schnösel." Marcus beobachtet alles ruhig durch das kleine Fenster, zumindest das, was er beobachten konnte, und wartet darauf, dass er ein Signal bekäme.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 21:22

Yugaro schwenkt den Wein umher riecht einmal daran und nippt etwas. Er schwenkt es im Mund umher und schluckt danach. "Exquisit. Ich würde auf Jahrgang 83, vielleicht 82 schätzen. Ein Rispenwein, aus dem Süden der Eisernen Lande. Perfekte Lage um Wein anzubauen, süß und süffig." Hitoshi guckt Yugaro mit erstaunen an. "Sie sind mit Abstand der interessanteste Mann den ich seit einer Zeit kennen lernen durfte." Hitoshi fässt vorsichtig Yugaros Hand an. "...Vielleicht sogar bestimmt für mehr?" Fragt er mit einem leicht suggestiven Ton in der Stimme und schaut Yugaro erwartungsvoll an. "Sonst interessieren mich nur Frauen. Aber sie...sie haben etwas besonderes Herr Takada...Ich fühle mich erregt, gespannt sie kennen zu lernen, körperlich als auch gesellschaftlich." Yuagaro schaut Hitoshi an. //Es reicht doch das wir Akita haben der auf Ryu steht. Jetzt steht unser Feind auf mich. Wundervoll. Eine bisexuelle Original Sin. Was für eine Zeit lebendig zu sein// Yugaro versteckt was er wirklich denkt und erwidert den Blick. da es die perfekte Gelegenheit ist näher an ihn heran zu kommen, ohne das ihm etwas auffällt. "Ich hatte noch nie Interesse an Männern. Vielleicht ist die Zeit gekommen neue Gewässer zu testen?" Lügt Yugaro und schaut Hitoshi an. Dieser steht auf und nimmt Yugaro an der Hand. "Ladies und Gentleman. Unser treffen ist für heute beendet." Alle Personen verlassen den Keller. "Moment, ich muss nur noch das Fenster schließen." Sagt Hitoshi und geht näher an das Fenster. Yugaro schaltet schnell, packt ihn an der Hand und zieht ihn zu sich. "Das kannst du doch noch später machen." Sagt Yugaro mit seiner gewohnten kalten ausdrucksweise die er trotz der Peinlichen Situation nicht verliert. "Ich sollte wirkli..-" Yugaro küsst Hitoshi und zieht sich zurück. "Komm wir gehen." Hitoshi verlässt ohne nachzudenken den Kellerraum und lässt das Fenster offen, während die beiden den Keller verlassen, welcher nun komplett dunkel ist, Yugaro hat die Perfekte Situation für Marcus vorbereitet um möglichst viele Informationen aus diesem Keller zu extrahieren.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 22:07

Marcus konnte nicht so wirklich glauben, was er gerade mitbekommen hatte. Doch er ergreift sofort seine Chance, als der Keller komplett leer ist, und er schleicht sich durch das leicht geöffnete Fenster in den dunklen Keller. "Oh je, der arme... Hoffentlich kommt er lebendig wieder zurück..." Marcus blickt schulterzuckend zu seinem Frettchen, das selbst ein wenig sprachlos schien, wenn Frettchen denn sprachlos sein konnten. Er gibt Ronny das Zeichen, dass die beiden nun den Keller nach wertvollen Informationen durchsuchen konnten. Mithilfe einer Taschenlampe leuchtet der Untote den Raum nach irgendwelchen wichtig Aussehenden Dingen ab. Die beiden durchsuchen so schnell wie möglich Schubladen, Regale, mögliche Geheimverstecke.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 22:29

In dem Keller entdeckt Marcus einige Akten in den Regalen. Sie beschreiben Pläne für Angriffe auf andere Sins und Verbrecher. Darunter in dem Regal entdeckt Marcus einige Steckbriefe von Verbrechern, und Zielen. Darunter die von Ryu, Len, Raijin einem gewissen Jack und einer Shaya. Und natürlich, einen Steckbrief von sich selbst entdeckt Marcus inmitten der Ziele. Doch als er weiter schauen will und sich die Steckbriefe genauer anschauen will hört er die Tür sich öffnen und eine Stimme "Ich bin gleich wieder da, süßer." Sagt Hitoshi und steigt den Keller hinab.


[Was tut Marcus?]

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 22:36

Als Marcus die Stimme hört und darauffolgende Schritte, die immer näher kommen, schaut er sich hastig um, um nach irgendetwas zu suchen, wo er sich verstecken konnte. Er packt die Steckbriefe und die Taschenlampe in seine Manteltasche und sucht im dunkeln nach dem Versteck, was er erblickt hatte. Ronny gibt er ein Zeichen, sich selbst zu verkriechen. Der Untote entdeckt eine große Holzkiste. Er öffnet diese und stellt erleichtert fest, dass diese leer war. Scheinbar diente sie nur als Sitzbank. Er versteckt sich schnell in der Kiste, mehr schlecht als Recht, und schließt den Deckel. "Igitt, hier riechts nach alten Socken. Warum kann in solchen Situationen nicht mein Geruchssinn absterben...?", murrt er leise, doch als er die Schritte im Raum hört wird er still, und hört sogar auf zu atmen. Nicht, dass er als Untoter Sauerstoff zum überleben brauchte. Er atmete einfach gerne, damit fühlte er sich immer ein wenig wie ein Mensch und kein Untoter.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 22:42

Hitoshi läuft durch den Raum und die Absätze seiner Lederschuhe klacken bei jedem Schritt immer lauter, als würde er auf Marcus zugehen. Hitoshi hält an, Marcus hört ein lautes klacken, das umdrehen eines Schlüssels, und daraufhin Hitoshi wie er den Keller wieder verlässt. Marcus bemerkt das Hitoshi nicht nur das Fenster geschlossen, sondern sogar abgeschlossen hat. Nun hat Marcus keinen Weg mehr aus diesem Keller zu entkommen außer hinauf, oder den Notfallriss zu benutzen welcher ihn irgendwo im Radius von 100 Metern um Yugaro auftauchen lässt, etwas spezifischeres kann Yugaro leider nicht an andere geben.

[Was tut Marcus. Wie will er versuchen dem Keller zu entkommen? Hofft er darauf das der Riss ihn an eine Stelle bringt wo er nicht auffällt, oder versucht er dem Keller anders zu entkommen?]

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 22:52

Marcus wartet noch einige Momente, bis er sich sicher ist, dass der Keller wieder verlassen ist, und kriecht danach aus seiner Holzkiste. Er leuchtet erneut den Raum vorsichtig mit der Taschenlampe ab, und schnappt sich daraufhin Ronny und die restlichen Akten über die Angriffe. "Unser Fluchtweg wurde versperrt, Ronny. Wir können nicht mehr durch das Fenster, wir müssen woanders unseren Fluchtweg suchen", erklärt er seinem Frettchen, das aus seiner Tasche lugt und ihn anschaut. "Was glaubst du, ist sicherer? Wir könnten durch diesen Riss von Yugaro verschwinden, doch es ist nicht sicher, wo wir raus kommen. Falls wir am falschen Ort erscheinen, an dem ich nicht unbedingt erwünscht bin, sind wir Geschichte. Und ja, du bist genauso tot wie ich, wiesel dich nicht wieder aus der Sache raus!" Marcus diskutiert einige Minuten mit seinem Frettchen darüber, dass es nicht einfach abhauen und ihn im Stich lassen konnte, wenn er drauf gehen sollte. Nach einem fauchen von Ronny gibt Marcus auf. "Ist ja gut, du hast Recht, wie immer. Also gehen wir lieber den Weg durch die Tür... los Ronny, du musst für mich auskundschaften." Marcus schickt Ronny durch den Spalt unter der Tür. Er war gerade groß genug, dass Ronny sich hindurchquetschen und alles weiter auskundschaften konnte.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 23:01

In der Bar sind die Lichter gelöscht, und nur noch der Barkeeper ist im Hintergrund erkennbar. Er scheint den Geräuschen nach zu urteilen die Küche sauber zu machen. Die Vordertür scheint nicht verschlossen zu sein, und weder von Yugaro noch von Hitoshi ist eine Spur zu sehen. Das Gasthaus hat auch keine Zimmer, also mussten die beiden zurück zu Hitoshis Wohnung gegangen sein. Marcus kann sich nur denken was Yugaro durchstehen muss für diese Mission und die Informationen. Alle paar Minuten schreitet der Barkeeper wieder nach vorne um benutzte Gläser in die Küche zu schleppen und dort abzuspülen. Marcus müsste den perfekten Moment abpassen, leise entkommen, und das bevor der Barkeeper fertig ist mit aufräumen und bevor er den einzigen anderen Ausweg abschließt.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 23:09

Marcus wartet, bis Ronny wieder zurück kommt, um ihm zu berichten. "Aha, also muss ich nur an dem Barkeeper vorbei? Nichts leichter als das für den Meisterdieb!" Marcus, so selbst überschätzt wie immer, öffnet die Tür ganz langsam, doch in einem bestimmten Tempo, um quietschende Geräusche der Scharniere zu vermeiden. Er blickt um die Ecke und beobachtet einige Minuten lang den Barkeeper, wie er hin und her läuft, um die Gläser wegzubringen, und wieder einzuordnen. Er wartet, bis der Barkeeper eine große Menge Gläser wegbringt, und schleicht sich dann in Richtung Tür. Er öffnet diese ebenfalls leise, doch genau in dem Moment kommt der Barkeeper um die Ecke, und Marcus hinterlässt nur noch eine Staubwolke in seiner Eile, um nicht vom Barkeeper erkannt zu werden. Einige hundert Meter von der Kneipe entfernt bleibt er stehen. "Puh, das war knapp... Was ist? Schau mich nicht so an, das war Teil meines Plans!" Er stopft Ronny zurück in seine Tasche und schaut sich kurz um. "...Und jetzt? Ich bin mir nicht sicher, wie lange Yugaro schon weg ist. So langsam habe ich Bedenken..." Er schaut sich etwas hilflos um, und beschließt dann einfach dort zu warten, wo die beiden sich eigentlich wieder treffen wollten, sollte irgendetwas schief laufen oder sollten sie sich verlieren.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 23:15

Einige Minuten nachdem Marcus sich entschieden hat zu warten, taucht Yugaro aus dem Nichts neben Marcus auf und schaut ihn an. "Hast du alles? Wenn ja, verschwinden wir von hier." Er richtet seine Brille, und seinen Anzug welcher ziemlich durcheinander aussieht, ebenso wie seine durcheinander gewuschelte Frisur."Wehe....Du sagst etwas." Sagt Yugaro ruhig und führt Marcus zurück zu der Unterkunft in der sie zuvovr untergekommen sind.

"Also. Was haben wir alles?" Fragt Yugaro gespannt an Marcus gerichtet während die beiden in der Bar sitzen und er einige Whiskey getrunken hat.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   So Jun 04 2017, 23:27

Marcus mustert Yugaro kurz, macht erst den Mund auf, und etwas zu sagen, schweigt dann aber lieber. //Es gibt Dinge im Leben, die bleiben lieber im Verborgenen.// Er geht mit Yugaro zurück zur Unterkunft, und als die beiden am Tisch sitzen, legt er die Akten und Steckbriefe, die er mit Ronny zusammengesammelt hatte, auf den Tisch. "Überzeug dich selbst. Akten über Angriffe auf Verbrecher und scheinbar angebliche Original Sins, und sogar Steckbriefe. Einige davon sollten zu eurem Hauptquartier gehören, und sogar ich bin hier aufgelistet." Während Marcus Yugaro die Akten und Steckbriefe zeigt, hüpft Ronny auf den Tisch und schnüffelt an Yugaros Kleidung. Es blickt hinüber zu Marcus, mit einem Blick der ihm sagen sollte: "Er riecht nach diesem Kerl. Du kannst dir doch denken, was das heißt."
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   Mo Jun 05 2017, 12:42

Yugaro geht die Akten und die Steckbriefe durch. "Er weiß einiges über Ryu und Len. Wir hatten Glück das ich nicht auch auf seinem Radar bin." Sagt Yugaro und legt die Akten an die Seite. "Shaya? Das ist die Frau auf deinem Foto, die nach dir gefragt hat. Ihr scheint beide in eine ähnliche Situation verwickelt zu sein." Yugaro geht die Akten weiter durch und liest alles, bis er auf das Sahnehäubschen trifft. Eine Akte mit Blaupausen, genannt "Angriff auf das Shizukani Katana Hauptquartier" Yugaro grinst und schaut Marcus an. "Ich brauche dich noch einmal. Kannst du in diesen Keller einbrechen? In einer halben Stunde werde ich bereit sein. Ich schicke diese Akten zu uns, und wir werden uns sowohl für den Plan vorbereiten, als auch die Pläne fälschen. Dann haben wir einen gigantischen Vorteil gegen Hitoshi und seine Schergen. Fühlst du dich Fit all das hier wieder zurück zu bringen sobald wir damit fertig sind?" Fragt Yugaro und wartet auf die Antwort von Marcus

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   Mo Jun 05 2017, 13:21

Marcus versucht die Sticheleien seines gefühlskalten Frettchens zu ignorieren und stopft es schnell wieder in seine Tasche. "Solange der Keller für diese Nacht leer bleibt, ist das kein Problem für den Meisterdieb, ein weiteres mal dort hinein zu schleichen!", sagt er stolz über sich selbst, und kramt in seiner Tasche herum, um diverse Dietriche und andere Werkzeuge, die üblicherweise Einbrecher benutzten, auf den Tisch vor sich zu legen, und diese leise nachzuzählen.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   Mo Jun 05 2017, 13:33

"Sehr gut." Sagt Yugaro und öffnet einen Riss mit dessen Hilfe er Die Dokumente zum kopieren in das Hauptquartier schickt. Nach etwa einer halben Stunde kehren die gefälschten Dokumente wieder, welche für alles leichte Fehlinformationen beinhalten. Yugaro reicht Marcus die Dokumente. "Ich kann dich leider nicht hinein teleportieren. Die Lady Justitia Statue in dem Kellerraum überwacht sämtliche Hanshinaktivitäten. Das habe ich von ihm rausgekitzelt. Ich bring dich zum Gasthaus und warte da auf dich." Sagt Yugaro, öffnet einen Riss durch den die beiden hindurch gehen und direkt vor dem Gasthaus stehen. "Da...ich warte hier auf dich.." Sagt Yugaro und wartet ab das Marcus seinen job erledigt.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Thaleanas: Thalea der erste Hafen   

Nach oben Nach unten
 
Thaleanas: Thalea der erste Hafen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» Erste Hilfe nach der Trennung
» [IA] Erste Malversuche
» Erste Schritte
» verabredung abgesagt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RP World :: Thaleanas-
Gehe zu: