RP World


 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Residenz des Königs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 17:47

Eine große außerhalb Eisenberg liegende Villa, verhüllt von Siegfrieds Illusion, und abgeschirmt von außen.

[CF]: Sammelplatz der Armee

Siegfried tritt ein in seine Residenz und lacht laut als er Klassisches Stück Musik anmacht, und dazu in dem großen Eingangsraum tanzt. Die Melodie ist bedrohlich und ein Chor begleitet die von Aus hauptsächlich Geigen bestehende Symphonie. Siegfried gibt sich hin und merkt daraufhin jedoch, das jemand sich seiner Illusion nähert, welche ebenso Energie aufspüren kann. //Interessant. Lass uns Spaß haben.// Denkt sich der wahnsinnige König und macht die Musik so laut wie möglich. In der gesamten Villa ist diese Symphonie nun zu hören. Siegfried steht an der Spitze der Treppen vor dem Eingang seiner Villa, und wartet auf das Eintreffen der erwarteten Feindin, mit der er seinen Spaß haben will. Er schließt seine Augen und wartet praktisch nur darauf angegriffen zu werden, während er freudig grinst.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 18:07

[CF]: Sammelplatz der Armee

Nell verfolgt den König ein Stück weit, bis er in einem Waldgebiet verschwindet. Aber in diesem Teil des Landes gab es doch gar keine großen Wälder. Nell bemerkt, dass irgendein Trick im Spiel ist, und sie spürt die Energie, die von diesem Waldstück aus geht. //Was ist das? Ist das eine Illusion, um etwas bestimmtes vor dem menschlichen Auge zu verstecken?// Nell geht nur noch sehr vorsichtig voran. Sie wusste nicht, mit was für einer Illusion sie es genau zu tun hatte, und ob auf dem Weg dorthin irgendwelche Fallen hinter dem abgeschirmten Bereich auf sie warteten. //Der König will also etwas verheimlichen. Wundert mich überhaupt nicht.// Die Attentäterin kramt eine Phiole aus ihrer Manteltasche, und öffnet diese, um die unappetitlich aussehende, violette Flüssigkeit darin zu trinken. Nach wenigen Sekunden konnte sie plötzlich durch die Illusion blicken, und erkennt eine große Villa in nicht allzu weiter Ferne. //Diese Flüssigkeit schmeckt vielleicht zum kotzen, doch damit können Attentäter, die etwas unerfahren sind mit Illusionen, durch eben diese Blicken. Es erhöht meine Konzentration und damit kann ich erkennen, was wirklich hinter dem Schleier steckt.// Nell geht vorsichtig, jedoch schnell weiter, um die Illusion zu betreten, bevor die Wirkung der Phiole wieder nachließ. Hier hatte sich also der König verkrochen, in einer abgeschirmten Villa. Aus dem Gebäude konnte Nell laute Musik vernehmen. War er sich etwa nicht bewusst, dass jemand durch seine Illusion gedrungen war?
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 18:20

Siegfried merkt direkt als Nell durch seine Illusion tritt, und sieht sie vor sich visualisiert. Er sieht das Nell eine Frau ist und grinst deutlicher als zuvor. //Meine bespaßung für die Nacht also.// Denkt er sich und lacht manisch als er dirigierend weiterhin an der Spitze der Treppe steht und weiterhin auf Nell wartet, welche jeden Moment seine Villa betreten würde. Vor der Tür lässt er mit einem Mal einen Schriftzug auftauchen. "Komm rein liebes, mach dir keine Sorgen. Du kannst dich mir ganz hingeben." Sogar nur in einer Illusion merkt Nell das sie sich fast übergeben muss vor lauter Schmierigkeit, und er hatte wohl nicht vor Nell einfach so gehen zu lassen, sollte sie verlieren gegen ihn. Von innerhalb des Hauses geht eine große Energie von Siegfried aus, welche Dominant sich über Nell legt. Die Energie ist zum einen wunderschöner, und zum anderen grässlicher und fürchterlicher, fast schon monsterhafter Art. Sobald Nell die Villa betritt sieht sie Siegfried welcher nun bereits den Brustpanzer abgelegt hat, und Oberkörper frei dirigierend droben steht, und dieser zu zwinkert.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 18:31

Als Nell den Schriftzug an der Tür liest, hat sie das Gefühl, dass sie sich gleich übergeben muss. //So ein schmieriger Drecksack. Welche Frau, die noch halbwegs bei Verstand ist, würde sich mit so einem widerlichen Kerl einlassen? Ich glaube, mir kommt mein Frühstück gleich wieder hoch...// Doch dadurch wusste Nell wenigstens, dass sie bereits entdeckt wurde. Doch sie hatte keine Möglichkeit mehr, unbemerkt zu fliehen. Jetzt hieß es entweder ganz oder gar nicht. Sie betritt vorsichtig die Villa, mit einer Hand bereits an einem Dolch, den sie unter ihrem Mantel verborgen hatte. Sie macht sich schnell ein Bild von dem Inneren der Villa, und bemerkt bereits den König, der über auf den Treppen steht. Oberkörper frei. Und... zwinkerte der Kerl sie gerade an? Als Nell das realisiert, muss sie sich die Hand vor den Mund halten, da ihr nun wirklich ein Teil ihres Frühstücks wieder hoch kam. Nicht einmal ihr Essen wollte sich diesen Anblick antun. Nell macht schnell einen Satz zur Seite, hinter eine Säule, damit sie aus dem Blickfeld des Königs verschwand. "Gib es auf, König Siegfried!", ruft sie deutlich von ihrem Versteck aus. "Bald schon wird jeder, der noch bei Verstand ist, hinter deine Intrigen kommen, und dann wird man den König stürzen wollen! Ergib dich lieber jetzt, vielleicht fällt deine Bestrafung dann nicht so hart aus, wenn du im Kerker landest!"


Zuletzt von Terraku am Mo Okt 17 2016, 18:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 18:50

Siegfried lacht nur laut. "Du? Willst mich stürzen?" Fragt er und lacht schmierig in Nells Richtung. "Ich stürze dich gleich auf mein Bett und du wirst meine Sklavin." Sagt Siegfried, und versucht absichtlich Nell zu provozieren. Er steht weiterhin ohne eine Bedrohliche Handlung durchzuführen an der Spitze der Treppen. Die Musik dröhnt laut aus allen Ecken des Raumes, und das macht es Nell schwer zu hören. Siegfried redet weiter, um Nell weiter zu verwirren, und ihre Konzentration zu berauben. Durch die enorme Energie die in dem gesamten Haus durch die beiden in der Luft schwebt, ist es schwer für Nell zu erkennen, wo Siegfried tatsächlich ist. Und so taucht plötzlich Siegfried in seiner Rüstung vor Nell auf, und schlägt mit seinem Schwert unermüdlich auf sie ein, während seine Illusion weiter dirigiert, und manisch lacht. "Du wirst niemals gegen mich gewinnen! Lass mich dich ficken, und dann lass ich dich am Leben!" Schreit die Stimme des wahnsinnigen Königs während der echte ohne erbarmen auf die mit Müh und Not parierende Nell ein. Doch das normale Metall ihres Dolches gibt schnell gegen den Drachenstahl Siegfrieds nach, und fängt an zu glühen. Lange konnte sie es nicht mehr im direkten Nahkampf gegen diesen Wahnsinnigen aushalten. Siegfried streift Nell an ihrem Oberarm, und die Ränder der Wunde brennen mit unsäglichen Schmerzen in einer Flamme aus Licht und einer aus Dunkelheit. Nell war zu unvorsichtig beim hineingehen, und hat nicht gemerkt das es bereits von anfang an eine Falle war.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 18:59

Nell musste schnell auf Abstand gehen, sonst wäre sie bald Geschichte. Vielleicht hätte sie sich ihren Trank doch für das Innere der Villa aufheben sollen, wenn sie schon gegen einen Gegner kämpfte, der unglaublich starke Illusionen heraufbeschwören konnte. Doch es half alles nichts. Nell pariert mit ihren beiden Dolchen noch einige Angriffe Siegfrieds, und bevor sie ihre Dolche damit zerstörte, steckt sie diese weg und greift in ihren Mantel, und wirft Siegfried eine Phiole mit einem seltsamen Pulver entgegen, die an seiner Rüstung zerspringt, und das Pulver sich auf dieser absetzt. Nell musste zwar noch einen Treffer von der Waffe des Königs einstecken, doch das würde sie fürs erste verkraften, da sie ihn jetzt markiert hatte. Zumindest könnte er keine blöden Verschwinde Illusionen mehr wirken, um sie zu überraschen, da das Pulver sich nicht so einfach entfernen ließ. Nell macht einen Satz nach hinten und flüchtet sich in einen der Räume, und schließt die Tür hinter sich ab. //Alles klar, ich muss mich nur kurz sammeln... der Mistkerl hat mir eine Falle gestellt. Das hätte ich mir auch denken können. Oh man, so langsam bereue ich es, nicht auf die anderen gehört zu haben...// Nell überlegt, wie sie den König irgendwie austricksen konnte, um abzuhauen.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 19:08

Siegfried grunzt als Nell ihn mit dem Pulver markiert hat, und reißt sich die Rüstung vom Leib während seine Illusion auf der Treppe verschwindet. Er musste schnell sein wenn er gegen so eine Flinke Frau kämpfen wollte. Siegfried ignoriert die Markierung, da er nicht mehr vor hatte zu verschwinden. Der König tritt mit einem mal die Tür ein und mehrere Dutzend die alle fast exakt wie er aussahen treten ein. Mit einem grinsen mischt er sich unter die Meute die sich auf Nell stürzt. Von allen Seiten kommen Angriffe, und es war unmöglich jedem davon auszuweichen. Nach einer Weile kommt der erste richtige Angriff, und Nell spürt den durch den heranstürmenden Siegfried einen Windstoß, was ihr zeigt das dies der richtige war. Siegfried trifft die ausweichende Nell nicht, und eine kleine Lücke in der Meute entsteht, durch die sie hindurch flüchten könnte.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 19:13

Nell nutzt ihre Chance, als sie die Lücke zwischen den Illusionen entdeckt, und stürmt aus dem Raum hinaus, und läuft die Treppen hoch, um sich einen Überblickt zu verschaffen. "Verdammt, das war knapp...", murmelt sie leicht außer Atem, zwingt sich aber so schnell es geht weiter zu laufen. Sie musste hier irgendwo einen Ausweg aus der Villa finden. In den oberen Stockwerken hatte sie von außen Balkone gesehen. Wenn der Weg frei war, konnte sie über einen Balkon fliehen. Als der König kurz außerhalb ihrer Sicht- und Reichweite ist, löscht sie ihre Präsenz komplett aus und versteckt sich in den Schatten der Säulen, um nicht gefunden zu werden, während sie sich einen Überblick über die oberen Stockwerke verschafft.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 19:20

Siegfrieds Illusionen patroullieren mit einem Mal das gesamte Gebäude. Zu schade nur, das er das Gebäude auch besser als Nell kennt, und somit jeden Bereich abdeckt, während er sich selbst in der Eingangshalle aufhält, um zu jedem Ort schnell genug hinsprinten zu können. Er tanzt währenddessen zu der Musik und lacht zu scih selber, das es niemand mit ihm aufnehmen kann. Nell wird jedoch noch von niemandem entdeckt, und hat einige freie Optionen.

[Entscheidung] Geht Nell A: Rechts entlang B: Links entlang C: Geradeaus oder D: In die Eingangshalle zurück

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 19:34

Nell bemerkt, dass die Illusionen sämtliche Bereiche in der Villa patrouillieren, doch noch wurde sie dank ihrer Fähigkeit noch nicht entdeckt. Doch da bleiben konnte sie nicht. Der König selbst war wieder in der Eingangshalle, Nell hielt es für eine blöde Idee, sich dem König noch einmal so zu nähern, wenn sie im Nahkampf nichts gegen ihn ausrichten konnte. Sie war zwar gut im Umgang mit Schwertern und anderen Waffen, doch sie war ein Attentäter, kein Ritter. Und gegen die Waffe aus Drachenstahl hatte sie mit ihren Dolchen erst Recht keine Chance. Nell beschließt, nach Rechts zu gehen. So wie sie es von außen gesehen hatte, mussten sich dort einige der Balkone befinden, und damit ergäbe sich ihr die perfekte Möglichkeit zur Flucht. Nell atmet einmal tief durch und verlässt dann ihr versteck, nur um so schnell wie möglich nach Rechts zu rennen, und zu hoffen, dass sie den richtigen Weg wählte, um zu flüchten.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 19:39

Nell bemerkt nach wenigen metern des laufens, das, in der Tat an dieser Stelle ein Balkon ist, der jedoch abgeschlossen ist. Sie müsste durch die Scheibe springen, und möglicherweise Siegfried auf sie aufmerksam machen, oder sie lässt sich Zeit die Tür zu knacken, läuft aber Gefahr entdeckt zu werden

[Entscheidung 2] Was tut Nell?

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 19:42

Nell kommt an eine abgeschlossene Tür zum Balkon. Natürlich musste die Tür abgeschlossen sein. Das Leben machte es ihr auch nie leicht. Sie überlegt, wie sie es anstellen sollte, durch die Tür zu kommen, und sie entschließt sich, das Schloss zu knacken, um keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, während ihre Fähigkeit noch aktiviert war. Sie zieht einen Dietrich aus ihrer Tasche und beginnt, langsam und leise das Schloss zu knacken, um eventuell doch völlig unbemerkt zu verschwinden.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 19:47

Doch, in genau diesem Moment erscheint eine Patrouille und bemerkt das Geräusch, woraufhin Siegfried angestürmt kommt. Nell hatte nicht mehr viel Zeit, doch schafft sie es recht virtuos das Schloss zu knacken, und kann auf den Balkon hinaus. Siegfried stürmt aus dem Gang hinter ihr heran, sie müsste entweder springen und hoffen sich nicht zu verletzen, oder die Feuerleiter an der Seite herunter, und riskieren gefangen zu werden. Siegfried ist nur noch wenige meter entfernt.

[Entscheidung 3]: Was tut Nell?

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 19:53

Nell hatte nicht viel Zeit, um sich zu entscheiden, als sie auf dem Balkon ankommt. Sie war sich jedoch sicher, dass sie sich eine schwere Verletzung zuziehen würde, wenn sie aus dieser Höhe vom Balkon sprang, und falsch aufkam. Um wirklich sicher hier weg zu kommen, läuft sie zur Feuerleiter, und klettert diese recht flink hinunter.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   Mo Okt 17 2016, 19:59

Siegfried stürmt hinter Nell her, welche über die Leiter versucht zu fliehen, doch dieser ist da bevor diese über die Leiter herunter kam, und so schneidet er kurzerhand mit seinem Schwert die Leiter von dem Balkon, Nell fällt mitsamt der Leiter zu Boden und verstaucht sich den rechten Knöcheln, und ist für einen kurzen Moment gelähmt. Siegfried rennt zur anderen Seite zu der anderen Leiter und klettert an dieser herunter, wobei er durch das behindernde Schwert auf den letzten paar sprossen die Haltung verliert und ebenfalls unsanft auf dem Boden ankommt, und sich ebenfalls leicht den Knöchel zerrt. Wütend stapft er jedoch den Schmerz ignorierend auf Nell zu, mit erhobenem Schwert.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Residenz des Königs   

Nach oben Nach unten
 
Die Residenz des Königs
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Zwei Söhne des Königs
» Wilson, Cheryl L. - Tairen-Soul Reihe - Teil 1 - Im Bann des Elfenkönigs
» [Konoha] Dach-Terrasse der Kage-Residenz
» Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RP World :: Die eisernen Lande-
Gehe zu: