RP World


 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Schola Magica: Krankenstation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Mo Jan 02 2017, 20:24

Ryu nimmt den Stein an sich, und bedankt sich "Vielen Dank. Das wissen wir sehr zu schätzen. Aber wir versichern euch genauso, das wir die Welt von diesem Übel befreien werden!" Ryu wartet daraufhin bis Scarlet fertig mit der Behandlung ist, und sie ihm Bescheid gibt das er gehen darf.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Mo Jan 02 2017, 20:34

Scarlet nickt nur dankend und widmet sich wieder ihrer Heilmagie. Nach mehreren Stunden hat sich ihre Magiekugel komplett mit dem dämonischen Blut gefüllt, und wabert bedrohlich einige Meter über den beiden. "Den größten Teil des Blutes habe ich entfernen können, jedoch konnte ich nicht alles entfernen. Vielleicht wird eine sichtbare Narbe durch die Wunde bleiben, jedoch ist die Wirkung des Dämonenbluts jetzt nicht mehr tödlich oder schmerzhaft für dich. Es sollte also alles in Ordnung sein." Sie lässt die Kugel weit genug weg schweben, und mit einer raschen Handbewegung bringt sie die Kugel mit Arkanmagie zum bersten, und das Blut löst sich auf. "Es ist bereis spät in der Nacht, es wäre besser, wenn eure Gruppe heute hier eine Unterkunft sucht. Nicht weit von hier gibt es ein Gasthaus. Es ist ziemlich nobel, und im Normalfall ist es nicht einfach, dort ein Zimmer zu bekommen, wenn man keine hohe Position als Magier hat, aber zeigt an der Rezeption einfach den Stein vor und sagt, Erzmagierin Cinderglade hat euch eingeladen, zu bleiben, und es werden sicherlich Zimmer für euch frei sein", sagt sie lächelnd und gibt Ryu die Erlaubnis, zu gehen.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Mo Jan 02 2017, 20:42

"Vielen Dank, Erzmagierin Cinderglade. Wir wissen alles was sie für uns getan haben zu schätzen." Sagt Ryu kurz bevor und verabschiedet sich dann. "Ich hoffe das wir uns unter freudigeren Bedingungen erneut treffen können." Sagt er nur, und geht zurück dorthin wo seine Gruppe auf ihn Gewartet hat.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Fr Mai 26 2017, 17:47

Arkus taumelt auch als er zusammen mit den anderen in der Krankenstation ankommt. Er hat viel Energie und Blut verloren, und sein Arm ist immer noch nicht völlig von den Angriffen geheilt. Zusammen übergibt die Gruppe Jack den Heilern zuerst, damit es hoffentlich nicht zu spät ist um ihn zu retten. Daraufhin lassen sich die anderen ebenfalls behandeln. Arkus schaut erschöpft zu Boden, und gibt einen langen Seufzer von sich. "Der Kampf war erniedrigend. Wir haben es geschafft aber dieser A scheint stärker als alles zu sein was wir je gesehen haben. Und er übersteigt bestimmt sämtliche unserer Vorstellungskraft."

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Fr Mai 26 2017, 19:15

[CF]: Gemächer der Erzmagierin

Cynthia wird ebenfalls den Heilern übergeben, da sie sehr erschöpft davon war, Arkus bei seinem Zauber zu helfen, und einige leichte Verletzungen davon getragen hatte. Shaya dagegen lehnt ab von einem der Heiler behandelt zu werden, sie hatte zwar einige Verletzungen davon getragen, aber diese waren schon wieder kristallisiert und begannen bereits, von selbst zu heilen. Shaya setzt sich zu den beiden jungen Magiern und hört sich an was Arkus zu sagen hat. "Wir haben den Kampf vielleicht nicht gewonnen, doch wir haben wertvolle Informationen über eine neue Original Sin gewonnen. Und bisher ist niemand gestorben, es hätte noch viel schlimmer ausgehen können, glaubt mir. Wir hatten verdammt viel Glück, diesem Gegner halbwegs unbeschadet zu entkommen", sagt Shaya an die beiden deprimierten Magier gewandt. "Für so junge Magier habt ihr euch sehr gut geschlagen. Ihr habt viel Potenzial."
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Sa Mai 27 2017, 11:27

Arkus nickt und schaut Shaya an. "Ich hoffe du hast Recht. Wir konnten nur gewinnen weil ich Blutmagie nutzen kann, durch den pursten Zufall." Arkus scheint sich selbst schlecht zu reden, weil er denkt er sei nicht stark genug gewesen. "Wenn ich mich immer nur auf meine Blutmagie verlassen muss, wie kann ich dann je davon träumen stärker zu werden? Etwas zu erreichen, ohne meine Blutmagie dafür missbrauchen zu müssen. Das ist mein Ziel" Sagt Arkus und schaut Shaya selbstbewusst an. "Ich weiß es mag etwas sehr idealistisch klingen. Aber ich werde es schaffen. Nicht nur mir zuliebe. Sondern auch für Arian. Und für Cynthia!" In Arkus Augen brennt wieder das Feuer der entschlossenheit. "Ich, Arkus Duskborn. Werde der größte und lässigste Magier aller Zeiten!"

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Sa Mai 27 2017, 11:42

Als Arkus das Wort "lässig" in den Mund nimmt, schauen sich Shaya und Cynthia gleichzeitig an, und beide haben die selbe Reaktion, indem sie peinlich berührt den Kopf schütteln. Cynthia muss daraufhin lachen, auf die gleiche Reaktion von Shaya, und selbst Shaya hat ein leichtes lächeln auf den Lippen. "Ihr seid noch jung, da ist es ganz natürlich, dass ihr euch noch auf andere Techniken verlassen müsst. Glaubt mir, in einigen Jahren wird das vielleicht ganz anders aussehen." Es war äußerst selten, von Shaya ein Lob zu hören, überhaupt, von ihr eine wirklich ernst gemeinte, positive Emotion mitzubekommen. Shaya schweigt einige Momente, und steht dann auf, um nach Jack zu sehen. "Ich werde mal nach Jack schauen."
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Sa Mai 27 2017, 11:53

Arkus nickt Shaya zu. "Ich hoffe ihm gehts den Umständen entsprechend bereits besser." Als Shaya den Raum betritt indem der gerade behandelte Jack liegt, sieht sie das er immer noch extrem blass von dem Blutverlust ist. Er liegt bewusstlos auf dem Krankenbett, und mindestens die Hälfte seines Körpers ist mit Verbänden bedeckt, um die Wunden zu bedecken, und sie vom öffnen zu bewahren.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Sa Mai 27 2017, 12:00

Shaya betritt leise den Raum, in dem Jack lag, und stellt sich neben das Bett. "Du bist wirklich echt lebensmüde, dass du jetzt schon das zweite mal in kurzer Zeit fast abgekratzt bist. Du solltest in nächster Zeit ein wenig mehr aufpassen", sagt sie zu ihm, doch sie bezweifelte, dass er sie in seinem Momentanen Zustand hören konnte. Sie betrachtet seine Wunden, und ist beeindruckt von der schnellen Heilung der Magier. "Die Heiler hier haben echt was drauf. So eine schwere Wunde so schnell zu verschließen ist nicht einfach, davon gehe ich aus." Shaya hält sich eine Weile bei Jack auf, bevor sie den Raum wieder verlässt, und sich ein wenig die Beine auf den Straßen vertritt.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Sa Mai 27 2017, 15:51

Nach einer Weile in der die Gruppe wartet darauf das ihr Gefährte Jack wieder das Bewusstsein erlangt, und stabil genug ist wieder zu gehen, vergeht eine Weile, in der nicht viel passiert. Jack erwacht nach einigen Stunden langsam aus seiner Ohnmacht und schaut erschöpft um sich herum um zu erkennen das er einer Krankenstation liegt wo Magie genutzt wird um die Menschen zu heilen. "Hey! Ist jemand da?!" Ruft Jack, zischt daraufhin aber leise, er kann sich nicht wirklich anstrengen und merkt den schmerz davon das er gerufen hat

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Sa Mai 27 2017, 16:01

"Du brauchst nicht so herumzuschreien. Hat dein Sehvermögen etwa nachgelassen? Ich bin direkt hier", antwortet Shaya aus den Schatten einer Ecke heraus, in der sie saß. "Das wurde aber auch langsam Zeit, dass du aufwachst, ich wusste schon gar nicht mehr, wie ich mir die Zeit vertreiben sollte." Shayas Stimme war so freundlich wie immer, wenn auch ein wenig provokant. "Du hattest verdammt viel Glück, dass die Heiler dich wieder zusammen flicken konnten. Es hätte nicht viel gefehlt und du wärst tot gewesen. Aber dieses mal endgültig, noch einmal hätte ich dir nicht geholfen."
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Sa Mai 27 2017, 16:46

"Jaja...Was solls." Sagt Jack und verzieht das Gesicht erneut als Schmerz seinen Körper durchzieht. "Was...Was ist überhaupt passiert? Ich war auf einmal einfach weg. Ich erinnere mich an gar nichts. Nur das wir gerade diesen Haufen Scheiße getötet haben, und ich dann plötzlich das bewusstsein verloren habe." Jack scheint sich wirklich an nichts mehr zu erinnern, nicht einmal daran das er komplett aufgeschlitzt wurde. "Shaya. Was ist denn mit mir passiert?" Fragt er dann neugierig

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Sa Mai 27 2017, 16:53

Shaya setzt sich zu Jack ans Bett, um ihn über den restlichen Kampf aufzuklären. "Du kannst dich wirklich an nichts mehr erinnern, was passiert ist, nachdem wir diesen B getötet haben?", fragt sie, um noch einmal sicher zu gehen, und beginnt dann zu erklären. "Naja, sehr viel ist danach eigentlich gar nicht passiert. Nachdem wir B, und die beiden Magier C aus dem Weg geräumt hatten, wurde der gesamte Turm plötzlich mit einem Hieb in zwei Hälften geteilt, dich mit einbezogen. Ich konnte sehen, dass es dieser A war, gegen den Arian gekämpft hatte, und ich konnte kurz erkennen, dass sich sowohl sein Aussehen, als auch seine gesamte Aura geändert hatten. Er hat Arian kurzerhand erledigt und ist verschwunden. Danach sind wir aus dem Turm geflohen und mithilfe eines Portals dieses jungen Magiers hierher teleportiert. Um diesen Arian hat sich die Erzmagierin persönlich gekümmert, ich glaube, er hat es überlebt. Zumindest habe ich gerade noch seine Energie gespürt. Und das ganze erklärt, warum du an deinen Verletzungen fast gestorben wärst."
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Sa Mai 27 2017, 17:02

Jack schaut zu Boden. "Verdammt...Wie stark muss dieser Kerl gewesen sein? Er hat durch den Turm und mich geschnitten, ohne irgendeinen großen Aufwand?" Jack schlägt auf das Bett neben sich "Verdammt! Wir müssen diesen Hurensohn finden und abstechen. So schnell wie möglich! Ich will das er leidet dafür das er so stark ist." Sagt Jack und man kann erkennen das er tatsächlich Erfurcht vor diesem Mann hat. ""Also, wie sieht der Plan aus?" Fragt er dann und versucht aufzustehen, was nur in mehr Schmerzen resultiert, und er setzt sich wieder hin. "Verdammt."

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   Sa Mai 27 2017, 17:15

Shaya blickt ein wenig genervt zu Jack, als dieser schon wieder versucht, aufzustehen, und den nächsten Plan auszuhecken. "Fürs erste wird es keinen Plan geben, vor allem nicht, wenn du ständig hier herumzappelst und versuchst, aufzustehen", sagt sie und schlägt Jack gegen seine Wunde, um ihm klar zu machen, dass er sich erst einmal gar nicht zu bewegen hatte. "Du wirst mindestens noch ein paar Tage hier bleiben müssen, bevor du überhaupt an einen neuen Plan denken kannst. Währenddessen werde ich mich schonmal ein wenig umhören, vielleicht habe ich bis dahin einen Anhaltspunkt."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schola Magica: Krankenstation   

Nach oben Nach unten
 
Schola Magica: Krankenstation
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Krankenstation
» Krankenstation
» Mineneinrichtung, Krankenstation

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RP World :: Schola Magica-
Gehe zu: