RP World


 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Schola Magica

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica   Mo Jun 19 2017, 12:44

Cynthia stimmt Arkus mit einem Nicken zu. "Du hast Recht, ich war lange genug hier in der Schola Magica, so langsam möchte ich diese blöde Barriere auch nicht mehr sehen. Fürs erste sollten wir uns aber nach neuen Aufträgen oder so etwas umsehen. Ich glaube kaum, dass wir in Arians Residenz momentan noch so willkommen sind. Wir könnten da nicht einfach so hinein schneien." Cynthia war sich nicht so sicher, wie es für die beiden weiter gehen sollte. Sie waren immer noch junge, unerfahrene Magier, die keine so wirkliche Zukunft vor sich hatten. Noch länger in der Schola herumhocken war für sie auch keine gute Idee, sie wollte lieber auf Reisen gehen und die Welt sehen. "Wie wärs, wenn wir nach den paar Tagen, die wir hier verbringen, einfach ein wenig umher reisen? Ich werde die Erzmagierin fragen, ob ich mir die Greifenpfeife noch ein wenig länger ausleihen kann. Wenn wir fliegen, könnten wir viel schneller von Ort zu Ort reisen."
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica   Mo Jun 19 2017, 13:20

Arkus stimmt zu und fragt dann Cynthia "Denkst du wirklich, das das einfach so funktioniert?" Fragt er und wartet auf Cynthias Antwort. "Außerdem ist mir JETZT langweilig. Wir müssen doch irgendwas machen können um diese langeweilen zu beenden." Sagt er mit einem lachen.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica   Mo Jun 19 2017, 13:36

Cynthia zuckt nur mit den Schultern. "Einen Versuch ist es wert mit der Pfeife", sagt sie nur und denkt darüber nach, was die beiden gegen ihre Langeweile machen sollten. "Lass uns einfach ein wenig durch die Stadt laufen, ich würde nach all der Zeit mal ein wenig in Ruhe shoppen gehen..."
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica   Mo Jun 19 2017, 13:42

"Shoppen?" Fragt Arkus entnervt und schaut Cynthia an. "Der Erzfeind eines jeden Mannes. Na gut, dann gehen wir halt shoppen." Sagt er nicht sonderlich begeistert von der Idee und folgt Cynthia in die EInkaufsstraße um die Ecke.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica   Mo Jun 19 2017, 13:48

"Hey, du kannst auch alleine irgendwo hin gehen, ich muss dich nicht dabei haben", ärgert Cynthia Arkus und läuft mit ihm fröhlich durch die Einkaufsstraße der Schola Magica. Trotzdem die Schola Magica eine Stadt ausschließlich für Magier war, war die Einkaufsstraße ziemlich groß und es gab Läden aller Art, die Sachen aus aller Welt anboten. Das meiste wurde natürlich magisch geregelt, und auch neue Waren in den Läden wurden durch Magie und Portale aus allen Ecken der Welt geliefert. Die Einkaufsstraße in der Schola Magica war somit bei ziemlich vielen Magiern sehr begehrt, um etwas von der anderen Seite der Erde zu kaufen. Cynthia beginnt damit, sich ein paar neue Klamotten auszusuchen, sie wollte gerne ein etwas sommerliches Outfit haben, und sie fragt Arkus immer wieder, ob ihr die Sachen stehen würden, und auch ihn fragt sie, ob er nicht vielleicht mal sein Outfit wechseln möchte.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica   Mo Jun 19 2017, 14:00

Arkus rollt nur mit den Augen und sagt "Sieht fabelhaft aus." Und er ignoriert vollkommen den Vorschlag sein Outfit zu ändern. Als die beiden weiter durch die Einkaufsstraße wandern sieht er etwas in einem Schaufenster und bleibt plötzlich stehen. "Das ist es." Sagt er mit einem grinsen und verschwindet in dem Laden. Nach einigen Minuten kommt Arkus aus dem Laden, und Cynthia sieht sein neues Outfit. Arkus trägt ein weißes Hemd, welches er bis zu den Ellbogen hochgekrempelt hat, und darüber eine rote Anzugsweste. Er trägt eine rote Anzugshose, und weiße Oxfords.Trotz dem eleganten Outfits trägt er immer noch seine Goldketten, und eine Sonnenbrille. "Ich glaube das sieht ganz gut aus." Sagt er mit einem grinsen und läuft langsam auf Cynthia zu.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica   Mo Jun 19 2017, 14:08

Cynthia mustert Arkus einige Momente lang, um sein neues Outfit zu beurteilen. "Wenn du diese blöden Ketten vielleicht nicht dabei tragen würdest, dann könnte ich auch behaupten, dass du mit den neuen Sachen ganz gut aussiehst. Aber zumindest besser als die alten Sachen, so guckt dich zumindest nicht mehr jeder komisch an..." Cynthia war trotz des nicht so perfekten Outfits froh, dass Arkus sich endlich mal dazu gebracht hatte, etwas besseres anzuziehen. Sie klappert zusammen mit Arkus noch einige Läden ab, darunter einen Laden, der Süßigkeiten aus allen Teilen der Welt anbot. Cynthia kauft sich ein paar Kleinigkeiten, und verstaut alles sicher in ihrer Tasche. "So, also ich habe alles, was ich haben wollte, und dazu bin ich noch fast pleite", sagt sie schließlich, nachdem die beiden einige Stunden durch die Läden gelaufen sind.
Nach oben Nach unten
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica   Di Nov 07 2017, 18:09

[CF]: Schola Magica: Der Untergrund

Scarlet und ihre Großmagier schaffen es nur im letzten Moment, sich an die Oberfläche zu teleportieren, bevor sie von den Steinen zerquetscht werden konnten. Doch an der Oberfläche bahnt sich bereits die nächste Katastrophe an: Durch das Schwinden der wichtigsten Magiequelle der Schola Magica beginnt die Barriere, zu zerfallen. Dahinter tummeln sich bereits hunderte, wenn nicht vielleicht sogar Tausende Untote, alles wiederbelebte Wesen des Nekromanten, wenn er dabei nicht sogar noch Hilfe von anderen Nekromanten hatte. Das Ratsgebäude der Großmagier, welches durch die Magie des Kristalls im Untergrund teilweise schwebte, beginnt, auf die belebten Straßen hinabzustürzen, als die Magie aus den schwebenden Teilen entweicht. Alles, was die Erzmagierin erkennen konnte, hatte bereits jetzt apokalyptische Ausmaßen angenommen. Die Schola Magica drohte, von einem einzigen Nekromanten überrannt zu werden. Als die Barriere schwindet, und die magischen Gebäude teilweise zusammenstürzen, bricht Panik unter den Bürgern aus, doch niemand wusste, wohin er sich retten sollte, wenn die gesamte Stadt bereits umzingelt war. Viele Magier beherrschten keine Teleportation, und waren den untoten Scheusalen ausgeliefert. Scarlet gibt ihren Großmagiern sofort Anweisungen, mit oberster Priorität, die Bürger in Sicherheit zu teleportieren, und sie selbst beginnt, sich den Monstern zu widmen, die bereits in der gesamten Stadt verteilt waren. Über dem Zentrum der Schola Magica fliegt Remus Blight auf seinem untoten Greif in Kreisen über der Stadt, und betrachtet sein Werk der Zerstörung amüsiert.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica   Di Nov 07 2017, 18:43

Die Schola Magica brennt. Von Horden der Untoten überrannt. Leichen überdecken die gesamte Stadt, und kaum jemand vermag es die Person aufzunehmen die für diese Taten verantwortlich ist. Während Unmengen von Menschen unterhalb sterben und Remus über die Stadt hinweg fliegt, spürt er eine Präsenz plötzlich über sich auftauchen. In der Luft getragen von dunklen Schwingen der eigens erschaffenen schwarzen Arkanen Magie schwebt Arian Magus über ihm. Der untote Greif unter Remus verliert sofort das letzte Untote Leben was er diesem eingeflößt hat, alleine durch die Präsenz des dunklen Magiers. Sogar Remus spürt wie an seiner Lebensenergie gezehrt wird, doch spürt er ebenfalls, das Arian diese nicht wirklich aufsaugen kann, zumindest nicht so einfach und schnell wie alles andere um ihn. "Remus, das ist der Anfang vom Ende für dich....Ich habe nur auf diesen Tag gewartet an dem du Töricht genug sein magst die Schola in diesem Ausmaße anzugreifen." Arians Körper hüllt sich immer mehr in dunkler Arkanen Energie, desto länger er über Remus schwebt, und er krümmt seinen Rücken immer weiter nach hinten, als würde die Magische Energie die ihn umgibt verzehrt. Remus merkt wie seine Kraft mittlerweile immer näher an die seine durch den Kristall verstärkten Kräfte heran reicht. "Ach alter Freund, welch Ironie das dein Finaler Plan diese Stadt zu zerstören mir die Wiedergeburt schenkt, nach der ich mich seit Jahren sehne." Die Energie um Arian wird immer dunkler und schwärzer. So Dunkel, das sie jedes Licht das auf sie trifft zu verschlingen schien. Der Himmel verdunkelte sich während sämtliches Sonnenlicht durch die finsterste Energie die Remus je erblickt hat aufgesogen wird. Inmitten der Energiemasse welche nicht mehr der eines Menschen gleicht, erblickt Remus ein paar Augen aufblitzen. Inmitten der absoluten Finsternis scheint die Farbe der Augen nur noch heller. Schwaden roten Lichts gehen von den Augen aus, und flackern inmitten der Dunkelheit. Ein breites grinsen scharfer Reißzähne offenbart sich nicht weit unterhalb der Augen. Das Wesen, was auch immer es war, war nun mindestens Remus Kraftmäßig ebenbürtig, als die Finsternis auf ihn plötzlich zu schießt.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica   Di Nov 07 2017, 19:14

Remus ist etwas überrascht über den plötzlichen Stärkeschub von Arian Magus' Magie. Ausgerechnet er musste sich wieder in seine Angelegenheiten einmischen. Doch Remus' eigentliches Ziel war erfüllt. Seine Untoten waren so zahlenmäßig überlegen, dass die Magier kaum eine Chance gegen sie hatten. Die ganze Stadt glich inzwischen mehr und mehr einem Trümmerfeld. Eigentlich könnte Remus nun verschwinden, doch er wollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, welche Mächte Arian gerade in dieses seltsame Monster verwandelt hatten. Und außerdem wollte er testen, wie stark seine Magie nun wirklich war. "Wie entzückend, dich hier zu treffen, Arian Magus. Auf dem Schlachtfeld und gleichzeitig deinem baldigen Friedhof", sagt er ohne einen Funken Emotion in der Stimme. Er kontert mit seiner schwarzen Magie, welche auf die auf ihn zuschießende Finsternis trifft, und eine starke Druckwelle erzeugt, als beide Magien versuchen, die jeweils andere zu übertreffen. "Schau dir doch mal die Schola an, alter Freund. Willst du mich hier bekämpfen, und die Stadt dem Untergang überlassen?", fragt er an Arian gewandt, während er mit beiden Händen seine Magie mit Leichtigkeit aufrecht erhält, um Arian auf Abstand zu halten.
Während die beiden Magier sich bekämpfen, versucht Scarlet weiterhin, die Stadt irgendwie zu retten. Sämtliche Großmagier sind damit beschäftigt, die Bürger zu evakuieren, auch wenn bereits viele Leichen die Straßen schmückten. Scarlet hatte sofort die Präsenz von Arian Magus gespürt, als er aufgetaucht war, die Präsenz von ihrem Vater. Doch sie musste die Bürger ihrer Stadt beschützen, und so viele der Monster beseitigen, wie sie nur konnte. Ein Feuerball nach dem anderen versinkt in dem Fleisch der Untoten, Blitze schießen aus dem Himmel herab und vernichten ganze Gruppen an Untoten. Scarlet musste all ihre Energie aufwenden, auch wenn sie die Erzmagierin war, hatte sie Probleme, gegen eine ganze Armee anzukommen, besonders, wenn ihr oberstes Ziel der Schutz der Bürger war.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica   Di Nov 07 2017, 19:24

Die Kreatur die auf Remus zu schoss drückt unerbittlich weiterhin auf Remus zu. Keuchend und fauchend scheint er sämtliche Kontrolle verloren zu haben, während weiterhin irgendetwas ihn weiterhin mit der dunklen Energie füttert, die ihn überhaupt erst in dieses Wesen verwandelt hat. Keines von Remus Worten ist zu Arian durchgedrungen, und mit einem schnellen Schlag der düsteren Pranken entsteht durch die enorme Macht ein so starker Luftdruck das allein dadurch Remus zu kämpfen hat nicht direkt in den Boden gerammt zu werden. Die Kreatur brüllt laut und die dunkle Energie um sie herum breitet sich nun komplett um die beiden Kämpfenden Magier aus. Langsam aber sicher schien nun Arian sogar Remus die Energie auszusaugen.....Sogar Scarlet spürt ihn an ihrer eigenen Lebenskraft zehren. Manche Magier um sie fallen zu Boden, und von sämtlichen toten gehen schwarze Schliere aus, welche sich immer weiter vermehrt auf Arian zu bewegen. Sogar einer der Erzmagier zerfällt wegen dem schieren Verlust von Energie zu Staub. Arian scheint alles Egal zu sein, solange er diesen Feind besiegen kann bevor er etwas mit dieser Kraft anrichtet.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica   Di Nov 07 2017, 20:36

Remus war überrascht über die Macht, die plötzlich von Arian ausging. Es schien sogar seine eigene zu übertreffen, wobei er dachte, dass er bereits der mächtigste Magier war, nachdem er die Macht des Kristalls absorbiert hatte. Seine Magie hatte Schwierigkeiten, gegen die von Arian anzukommen, egal wie viel Energie er auch aufwandte. Remus wollte seine Zeit nicht mehr vergeuden. Er hätte Arian gerne getötet, und die Erzmagierin am liebsten auch, die Schuld an seiner Verbannung war, doch er musste eingestehen, dass er zumindest jetzt keine Chance mehr hatte. Sein eigentliches Ziel war erreicht, also bereitet er seinen Fluchtplan vor, während er Arians Angriffen standhält. "Es war sehr nett, dich mal wieder zu sehen, doch die Umstände hätten besser sein können, alter Freund", sagt Remus an den Magier gewandt, auch wenn dieser wahrscheinlich eh nicht zuhörte. "Ich freue mich darauf, dich bald wieder zu treffen, doch fürs erste muss ich mich zurück ziehen. Mein Ziel ist erreicht, und ich habe bereits neue Pläne zu schmieden." Schwarze Magie zehrt an Remus' Körper, und mit einem Mal verschwindet er plötzlich in sekundenschnelle, und Arians Angriff schießt nur noch ins Leere. Nicht einmal Scarlet, die den Kampf etwas beobachtet hatte, konnte verstehen, wie der Nekromant es geschafft hatte, zu verschwinden, doch seine Präsenz war wirklich verschwunden. Vielleicht war es eine Art dunkles Portal, geschaffen von Nekromantie, sie wusste es nicht, denn über die Nekromantie war sowieso schon wenig bekannt. Nachdem Remus verschwunden war, starrt Scarlet nur ungläubig auf das Wesen, welches Arian darstellen sollte, während die Untoten in der Stadt nach und nach umfallen und wieder zu normalen Leichen werden, da sie scheinbar außerhalb Remus' Reichweite seiner Zauber waren.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica   Di Nov 07 2017, 20:58

Die Kreatur jault auf als Remus seinen Fluchtplan in die Wege leitet, jedoch unbeirrt von seinem Fluchtversuch kratzt es wütend mit seinen düsteren Pranken um sich, und dunkle Energie in Form von Pranken und Kratzern folgt Remus sogar durch seine Teleportationsmagie, um ihn zumindest einmal mit der neu gefundenen Macht zu treffen. Die Kreatur kreischt erneut, sie scheint erbost zu sein nicht weiter ihre Kraft testen zu dürfen. und mit einem kurzen Knallgeräusch startet es auf die Schola unter sich zu zu schießen. Die Lebensenergie der toten, welche gerade entweicht, nimmt Arian immer weiter auf, und sie verschlingt ihn immer mehr. Die Unmengen an toten um ihn scheinen ihn auf zu zehren. Sie stärken ihn Potenziell unendlich, aber lassen ihn immer mehr das verlieren was aus ihm einen Menschen macht. Die Kreatur wütet weiterhin in der Stadt, läuft langsam hindurch und zerstört alles und jeden in ihrem Weg, während es sich an den Energien der lebendigen als auch der toten labt um immer tiefere Dunkelheit um sich zu erschaffen, bis es irgendwann die gesamte Welt in das tiefe Schwarz hüllt, um allem Leben die Kraft zu entziehen. Arian würde komplett den Verstand verlieren, würde man ihm erlauben weitere Energie zu sammeln.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Terraku
Co-Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1107
Anmeldedatum : 05.06.14
Alter : 21
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Schola Magica   Di Nov 07 2017, 21:14

Scarlet bemerkt schnell, dass Arian die Kontrolle über sich verloren hatte, und bald sämtliche verbliebene Energie in der Schola aufzehren würde, wenn niemand einschritt. Scarlet konnte den Großmagiern nicht erlauben, sich in eine solche Gefahr zu begeben, weshalb sie sich dem Biest allein entgegen stellt. Mithilfe eines Flugzaubers schwebt sie seitlich an der Kreatur vorbei und bleibt direkt vor ihrem Gesicht in der Luft stehen. "Hör auf damit Arian, du zerstörst die gesamte Stadt, wenn du so weiter machst!", ruft sie laut genug, damit ihre Worte vielleicht zu ihm durchdringen konnten, doch sie bezweifelte es, dass ihr Versuch irgendetwas brachte. Sie sammelt ihre Magie um sich herum und erschafft eine große Barriere um Arian herum, um ihn am weiter gehen zu hindern, und seine Energiezufuhr zu stoppen, solange die Barriere ihn umgab. Bei der Größe und seiner Macht war es allerdings selbst für die Erzmagierin schwierig, ihn lange genug darin gefangen zu halten. "Spare dir deine Kraft lieber für den Nekromanten auf. Remus Blight ist verschwunden. Du willst doch ihn töten, oder? Und keine Unschuldigen!", versucht sie, weiterhin zu ihm durchzudringen, während sie ihre Barriere aufrecht erhält.
Nach oben Nach unten
Ryu Sakashita
Leader
avatar

Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 05.06.14

BeitragThema: Re: Schola Magica   Di Nov 07 2017, 21:23

Mit einem lauten grunzen antwortet die Kreatur als sie eingesperrt wurde, macht darauf eine kurze Anstalt sich zu bewegen und bricht durch eben diese hindurch, um sich weiterhin an den Energien aller um sich liegenden Personen zu nähren. Scarlet bemerkt das Arian immernoch der Kern dieser Kreatur ist, und die Energie ihn nur wie eine Hülle umgibt. Wenn es ihr gelingen würde ihn von der Hülle zu trennen, könnte sie das schlimmste abwenden. Arians Schemen kraucht weiterhin, in seinem katatonischen Stupor, alles angreifend und aufzehrend was sich ihm nähert durch die Stadt, welche immer weiter von der tiefen Dunkelheit, dessen Kern Arian ist, aufgezehrt wird. Es reichte nicht, das Remus die Stadt das Todesurteil ausgesprochen hat, er konnte sich sogar aus den Klauen von Arian retten, welcher die Kontrolle vor, und drohte den Rest der Stadt ebenfalls nieder zu reißen.

_________________
//Char denkt//
"Char redet"
Char handelt
Nach oben Nach unten
http://live-your-life-rpg.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schola Magica   

Nach oben Nach unten
 
Schola Magica
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RP World :: Schola Magica-
Gehe zu: